Nokia Device Status

Nokia Device Status für Serie 60 beta 1.1.3

Digitaler Doktor untersucht Handy auf Herz und Nieren

Die Nokia Device Status gibt einen Einblick in das Innenleben von Nokia-Handys mit Symbian OS. Das kostenlose Diagnoseprogramm fragt diverse Sytemeigenschaften des Mobilen wie Modellbezeichnung, Firmwareversion, IMEI-Nummer, Benutzereinstellungen sowie Größe des Arbeitsspeichers ab. Darüber hinaus informiert der Windows-Helfer den Anwender im Detail zu dem auf dem PC laufenden Betriebssystem und dieNokia PC Suite.
Über die englischsprachige Oberfläche legt ein Mausklick auf die Schaltfläche Mobile Device weiterführende Informationen des am PC angeschlossenen Handys frei. In nach Kategorien unterteilten Unteransichten gibt der Diagnose-Helfer detaillierte Auskunft zu der Hard- und Softwareausstattung des Mobilen. Neben Modellbezeichnung, IMEI-Nummer und Firmwareversion listet die Freeware unter anderem Angaben zu aktuellen Netzwerk- und Benutzereinstellungen auf.
Mit einem Mausklick auf die Schaltfläche PC unterzieht Nokia Device Status den PC selbst einer kleinen Diagnoserunde. Hier erfährt man mehr zu dem laufenden Betriebssystem, den aktuellen Spracheinstellungen des Systems sowie der auf dem Rechner installierten Version von Nokia PC Suite.
Fazit
Mit Nokia Device Status erhält man ein umfassende Informationszentrale rund um das Handy. Vor allem bei der Fehler- und Problemdiagnose kann der Windows-Helfer wertvolle Dienste erweisen. Ganze Beschreibung lesen

Herausragend
8

Die Nokia Device Status gibt einen Einblick in das Innenleben von Nokia-Handys mit Symbian OS. Das kostenlose Diagnoseprogramm fragt diverse Sytemeigenschaften des Mobilen wie Modellbezeichnung, Firmwareversion, IMEI-Nummer, Benutzereinstellungen sowie Größe des Arbeitsspeichers ab. Darüber hinaus informiert der Windows-Helfer den Anwender im Detail zu dem auf dem PC laufenden Betriebssystem und dieNokia PC Suite.
Über die englischsprachige Oberfläche legt ein Mausklick auf die Schaltfläche Mobile Device weiterführende Informationen des am PC angeschlossenen Handys frei. In nach Kategorien unterteilten Unteransichten gibt der Diagnose-Helfer detaillierte Auskunft zu der Hard- und Softwareausstattung des Mobilen. Neben Modellbezeichnung, IMEI-Nummer und Firmwareversion listet die Freeware unter anderem Angaben zu aktuellen Netzwerk- und Benutzereinstellungen auf.
Mit einem Mausklick auf die Schaltfläche PC unterzieht Nokia Device Status den PC selbst einer kleinen Diagnoserunde. Hier erfährt man mehr zu dem laufenden Betriebssystem, den aktuellen Spracheinstellungen des Systems sowie der auf dem Rechner installierten Version von Nokia PC Suite.
Fazit
Mit Nokia Device Status erhält man ein umfassende Informationszentrale rund um das Handy. Vor allem bei der Fehler- und Problemdiagnose kann der Windows-Helfer wertvolle Dienste erweisen.

Nokia Device Status

Download

Nokia Device Status für Serie 60 beta 1.1.3